Die 3 interessantesten Youtube-Kanäle 2018 für Nerds und Film-Freaks

Die 3 interessantesten Youtube-Kanäle 2018 für Nerds und Film-Freaks

Sie geben alles, präsentieren regelmäßig hochwertigen Content, unterhalten uns, informieren uns, halten uns auf dem Laufenden, öffnen uns die Augen und zeigen uns Details, die wir ohne sie nicht sehen konnten. Die Rede ist von unseren Youtube-Helden, die sich unentwegt in die unendlichen Weiten des Film-Dschungels vorwagen, um für uns Neuigkeiten zu jagen, Fan-Theorien zu beweisen oder zu widerlegen, um das letzte Quäntchen aus ein paar Sekunden eines Films oder Trailers herauszuholen oder sich sogar diversen Stars persönlich in Interviews zu stellen. Diesen heutigen Beitrag möchte ich deshalb eben jenen Youtubern widmen, die meiner Meinung nach für Nerds wie Meiner-Einer die coolsten Videos veröffentlicht haben in 2018 (und eigentlich auch Jahre davor, aber …. es ist eben ein Jahreswechsel, also wird das Vorjahr referenziert…).

Ich selbst muss gestehen, dass ich lange Zeit einen Bogen um Youtube gemacht habe, da ich dachte dort gibt es eh nur irgendwelche Katzenvideos oder merkwürdige Selbstdarstellungen zu sehen. Bis ich eines Tages ein Video zu Star Wars von Nerdkultur sah. Wow. Da hat sich wirklich jemand Gedanken gemacht, dringt voll in die Materie ein und gibt mir sogar noch zusätzliche Infos zu meinem Lieblingsthema schlechthin. Das war für mich neu. Ich weiß, dass dieser Kanal nicht der erste war, der ähnlichen Content präsentiert hat. Aber für mich war dieser Kanal der erste, der mir zeigte, dass Youtube auch informativ sein kann. Dafür erstmal vielen Dank.

Nun aber zu den 3 interessantesten Youtube-Kanälen 2018 für Nerds und Film-Freaks

Ihr werdet vermutlich alle Kanäle bereits kennen, die ich hier aufliste, aber ich werde trotzdem für jeden Kanal die Besonderheiten aufzählen, die mir positiv aufgefallen sind und ein wenig die dort zu findenden Inhalte thematisch einordnen. Kann ja sein, dass ihr wider Erwarten den ein oder anderen Kanal doch noch nicht kennt, oder ihn anders als ich wahrnehmt und vielleicht auch anderer Meinung dazu seid. Alleine um zu verstehen, warum mir eben jene Youtube-Kanäle besonders gefallen, ist eine kurze Vorstellung und Beschreibung, meiner Meinung nach unerlässlich.

Was übrigens alle 3 Kanäle verbindet: Sie werden von eloquenten und sympathischen Moderatoren geleitet, die trotz ihres Wissens und ihrer Publicity nicht unnahbar und abgehoben wirken. Sie wirken eher bodenständig und wie jemand, mit dem man sich bei einem Bierchen gut unterhalten könnte.

Hinweis: Die Reihenfolge spiegelt keine Platzierung wieder. Es ist für mich nämlich ehrlicherweise sehr schwer diese 3 Kanäle tatsächlich zu ranken. Sie sind alle 3 großartig und ihr solltet, falls noch nicht geschehen, wirklich mal reinschauen. Es lohnt sich. Versprochen.

Nerdkultur

Nerdkultur hatte ich ja jetzt schon genannt, also fange ich damit auch gleich mal an.

  • Abonnenten: 146.669 (Stand 04.01.2019)
  • Gegründet: 24.09.2015
  • Verantwortliches Unternehmen hinter dem Kanal: Webedia Gaming GmbH
  • Moderator: Marco Risch

An diesem Kanal gefällt mir besonders die analytische Herangehensweise, wenn der Moderator Marco Risch entweder einen Film oder Trailer reviewt. Er kann eine Szene eines Films bis ins letzte Detail zerpflücken und findet Erklärungen, warum das Set so aufgebaut wurde, warum diese oder jene Farben vorherrschen oder warum diese oder jene Kameraeinstellung gewählt wurde. Dadurch kann ein Film tatsächlich an Tiefe gewinnen und ich finde, man versteht dadurch auch weit mehr, weil plötzlich diverse Zusammenhänge von Bildsprache und Handlung sichtbar werden, die einem vielleicht vorher gar nicht aufgefallen wären. Er zeigt auch sehr oft Parallelen zu anderen Werken – entweder Vorbildern für das vorliegende Werk oder aber, um den Stil des Regisseurs zu zeigen, auch andere Werke von eben diesem. Das bereichert den Film immens, weil man (falls man es noch nicht bemerkt hat) diverse Zitate erkennt und besser versteht, was die Filmschaffenden eigentlich damit ausdrücken wollten. Manchmal, so muss ich aber leider anmerken, verliert er sich vielleicht etwas in den Vergleichen, wodurch es zumindest für mich an manchen Stellen schwer wird seinen Ausführungen zu folgen. Aber informativ ist es in jedem Fall und durch seine sympathische Art fällt es auch nicht negativ ins Gewicht. Eine weitere Besonderheit dieses Kanals sind seine Livestreams, bei denen meist Kollegen zu Gast sind und mit ihm zusammen vor der Kamera ein bestimmtes Thema diskutieren, während wir Zuschauer über einen Chat Fragen stellen können. Das finde ich eine hervorragende Idee. Bei diesen Formaten, finde ich, erhält man oft die meisten Infos zu einem Thema und man hat auch oft etwas zu lachen, weil sich die Diskutierenden manchmal kabbeln. Was diesen Kanal auch etwas von anderen Kanälen abhebt, sind die Thumbnails. Ohne zu lesen, von welchem Kanal das Video stammt, sieht man es sofort, auch das Thema wird perfekt dargestellt. Der Wiedererkennungswert und die wirklich sehr gute grafische Darstellung, geben seinen Thumbnails fast schon ein Alleinstellungsmerkmal. Ich mag mir gar nicht vorstellen, wie viel Arbeit alleine schon in den Thumbnails steckt. Die Qualität der Beiträge ist ebenfalls überragend, Videos zu Star Wars sind z.B. allesamt genial zu nennen. Seine Analyse zum Tod von Luke Skywalker war grandios, auch die Thronsaal-Szene hat er super analysiert. Die Beiträge zu Game of Thrones z.B. die Recap Videos waren auch äußerst informativ. Ich habe es oft so gemacht, dass ich zuerst eine Folge geschaut habe und gleich im Anschluss das Recap von ihm. Das hat die Serie für mich noch besser gemacht, da ich durch ihn, viel mehr wahrnehmen, sehen und verstehen konnte. Ich hoffe das für Staffel 8 wiederholen zu können.

Hier das meiner Meinung nach beste Video 2018 von Nerdkultur:

Cinema Strikes Back

Wenn wir schon bei Game of Thrones sind, sollte ich wohl den Kanal Cinema Strikes Back als nächstes nennen.

  • Abonnenten: 122.290 (Stand 04.01.2019)
  • Gegründet: 09.11.2017 (aber erst am 10.02.2018 gestartet)
  • Verantwortliches Unternehmen hinter dem Kanal: funk
  • Moderatoren: Alper, Jonas, Marius und Hund Alfi

Dieser Kanal ist letztes Jahr erst gestartet und besteht aus der ehemaligen Crew der Filmfabrik: Alper, Jonas und Marius. Erstmal: Chapeau für das mega gelungene Intro und das Set-Design – und das Logo – und den Namen des Kanals. Absolut genial! Kein Wunder also, dass der Kanal in seinem ersten Jahr gleich durch die Decke ging und über 100.000 Abonnenten überzeugen konnte. Gut, mag auch an den wirklich sehr guten Inhalten liegen und den sympathischen Jungs, die sie präsentieren. Aber ich wette, dass der Look and Feel auch dazu beigetragen hat. Mir fällt der Kanal bei Game of Thrones sofort ein, weil die Jungs vermutlich DIE Experten auf diesem Gebiet sind. Schon in „ihrem früheren Leben“ bei der Filmfabrik haben sie ihr immenses Hintergrundwissen zu DEM Serienereignis der letzten Jahre mehrfach unter Beweis gestellt. Bei ihrem neuen Kanal Cinema Strikes Back haben sie aber den Vogel abgeschossen mit der Videoreihe „World of Westeros“, dessen Scripts, wenn ich das richtig verstanden habe, mindestens die Grundlage für die Texte eines demnächst erscheinenden Bildbands „Unseen Westeros“ bilden. Das alleine dürfte zeigen, dass wenn man sich für Game of Thrones interessiert, man um diesen Kanal nicht drum rumkommt. Was mir persönlich ganz besonders gut gefällt, ist dass man bei den Kritiken nie das Gefühl hat, dass die Meinung des Kanals über allem anderen steht, sondern es wird immer genau erklärt, warum dieses oder jenes gut oder schlecht war. So hat der Zuschauer die Möglichkeit, die Kritik für sich selbst besser einzuordnen und kann entscheiden, ob er der gleichen Meinung ist oder eben nicht. Die Kritiken oder Meinungen werden dadurch nachvollziehbarer, was ich sehr schätze. Manchmal bin ich vollkommen anderer Meinung, verstehe aber was sie meinen und kann es nicht nur akzeptieren, sondern es zeigt mir vielleicht eine neue Perspektive, weil ich das Thema vielleicht nie so betrachtet hatte. Außerdem finde ich es hilfreich, dass sie eine echte Wertung in Zahlen für die Filme vergeben. Ein Highlight auf diesem Kanal sind ihre „Cinema Talks Back“ Podcasts, die zum einen im Videoformat auf Youtube und zum anderen im klassischen Podcast-Format auf Spotify ausgestrahlt werden. Dabei sitzen die Moderatoren meist vollzählig zusammen und diskutieren über ein bestimmtes Thema. Am Anfang jedes Podcasts zählen sie ihre in letzter Zeit gesehenen Filme auf und sagen kurz, um was es dabei geht und ob es ihnen gefallen hat. Diese Podcasts sind allesamt sehr informativ, aber auch oft sehr lustig. Neben Game of Thrones haben sie auch eine Videoreihe zu Harry Potter veröffentlicht, die ebenfalls sehr zu empfehlen ist für Fans oder solche die es noch werden wollen. Wer sich in Sachen Film allgemein weiterbilden möchte, findet in den Essays von Alper vermutlich genau das, was er sucht.

Hier das meiner Meinung nach beste Video 2018 von Cinema Strikes Back (knapp vor den World of Westeros Videos, die ein angepasstes Intro haben und ebenfalls genial sind):

Und weil ich es schon gelobt und angesprochen habe, hier für alle, die es tatsächlich versäumt haben es zu sehen: Der Set-Bau mit anschließender Room-Tour des Studios von Cinema Strikes Back auf ihrem zweiten Kanal Schattenwolf:

Robert Hofmann

Ein weiterer sehr empfehlenswerter Kanal für Filmkritiken, Trailer und News ist Robert Hofmann. Ein Einführungsvideo in den Kanal und zu seinen Themen, habe ich leider nicht gefunden, da der Kanal mittlerweile 7 Jahre existiert. Aber ich habe ein Video zu seinem 5. Youtube Jahr gefunden, das als Ersatz bestens geeignet ist.

  • Abonnenten: 559.091 (Stand 04.01.2019)
  • Gegründet: 25.02.2011
  • Verantwortliches Unternehmen hinter dem Kanal: vermutlich keines
  • Moderator: Robert Hofmann

Dieser Kanal strahlt aufgrund seines Alters (7 Jahre) Erfahrenheit und Reife aus, die Inhalte sind allesamt von sehr hoher Qualität und informativ. Man erhält hier vermutlich rein von der Anzahl der hochgeladenen Videos her die meisten Filminfos. Ich habe mich auf der Suche nach dem Einführungsvideo für den Kanal tatsächlich durch alle aktuell noch verfügbaren Videos durchgescrollt und kann sagen es sind verdaaaaammt viele. Robert Hofmann führt seine Zuschauer unglaublich sympathisch durch die Filmlandschaft von Trailer zu Trailer, von Review zu Review, von News zu News und bietet im Format „Kopfkino“ einen kleinen Filmtalk mit seinem Kollegen David vom Kanal BeHaind (ebenfalls sehr zu empfehlen). Kopfkino Videos sehe ich mir immer sehr gerne an, weil sie nicht nur informativ sind, sondern auch gleich zwei Perspektiven zu den Filmen bieten. Die Dynamik der beiden, die sich offensichtlich schon eine Weile kennen, ist sehr gut und es macht einfach Spaß ihnen zuzusehen und zuzuhören. Was noch positiv anzumerken ist, ist dass der Moderator es versteht, in kürzester Zeit viele Informationen rüber zu bringen. So kann er z.B. ganze 45 Filme in nur 18 Minuten vorstellen, und man weiß in etwa um was es geht und was einen erwarten könnte. Da schon mal Hut ab. Thematisch ist der Kanal sehr breit aufgestellt und scheint sich nicht auf bestimmte Genres festzulegen. Aber man merkt, dass auch in ihm ein waschechter Nerd steckt, was auch durch seine Deko im Hintergrund deutlich wird. Filmkritiken werden ähnlich wie bei Cinema Strikes Back präsentiert und die Meinung des Moderators ebenfalls gut erklärt. Am Ende erhält jeder Film zwei Zahlen-Wertungen, einmal für das Genre und einmal insgesamt. Das finde ich eine plausible Art, wie ein Film eingeordnet werden kann. Weil Genres sehr unterschiedlich sein können und Filme verschiedener Genres nur schwer zu vergleichen sind. Bei den Trailer-Videos erwarten einen meistens im Anschluss noch ein paar Worte des Moderators zum Thema. Dabei wird nicht unbedingt der Trailer analysiert, sondern eher seine Meinung dazu wiedergegeben. Das finde ich sehr sehenswert. Insgesamt kann ich nur sagen, dass wenn ihr euch für Filme interessiert und ihr tatsächlich diesen Kanal noch nicht kennt, ihr unbedingt mal bei ihm vorbeischauen solltet. Ich bin mir sicher, dass egal welche Filmvorlieben ihr habt, ihr garantiert fündig werdet.

Hier das meiner Meinung nach beste Video 2018 von Robert Hofmann

Aber weil ich es einfach so extrem geil finde, noch ein weiteres Video, das auf dem Kanal zwar zu finden ist, aber nicht von Robert Hofmann selbst stammt:

 

Natürlich gibt es weit mehr Kanäle auf Youtube, die richtig gute Inhalte für uns Nerds bieten, aber ich kann leider nicht alle in dieser Ausführlichkeit vorstellen, das würde kein Blogbeitrag, sondern ein Buch werden. Die 3 eben genannten Kanäle sind mir momentan einfach die liebsten, aber das ist nur meine Meinung. Vielleicht findet ihr andere Kanäle besser, oder kennt einen, den ich noch nicht kenne etc.

Weitere 10 Youtube Kanäle für Nerds, die ich ebenfalls sehr empfehlen kann, sortiert nach aktueller Abonnentenanzahl (Stand 05.01.2019):

KinoCheck

Rocket Beans TV

  • Abonnenten: 479.005
  • Gegründet: 14.06.2012 (Seit dem 01.09.2016 sendet Rocket Beans TV 24 Stunden pro Tag auf YouTube)
  • Verantwortliches Unternehmen hinter dem Kanal: Rocket Beans Entertainment GmbH
  • Zuletzt hochgeladenes Video: Aktueller Livestream - MoinMoin E991 - Krasseste Silvester Deutschlands: Die Community ruft an (05.01.2019 11:16 Uhr, 545 Zuschauer)
  • Zusatzinfo: Die Crew kenne ich noch aus ihrem früheren Leben bei Giga TV und Giga Games und fühle mich dabei überhaupt nicht alt!

Diefilmfabrik

BeHaind

Moviepilot

  • Abonnenten: 229.468
  • Gegründet: 05.09.2007
  • Verantwortliches Unternehmen hinter dem Kanal: Webedia GmbH
  • Zuletzt hochgeladenes Video: Avengers 4 Endgame Countdown: Thor (04.01.2019, 9.959 Aufrufe)

Nerdfactory

FLIPPS - Filme, Serien & Games

tinseltown

Schattenwolf

QUADRATAUGE

  • Abonnenten: 18.835
  • Gegründet: 02.05.2018
  • Verantwortliches Unternehmen hinter dem Kanal: Unitymedia GmbH
  • Zuletzt hochgeladenes Video: Game of Thrones: Was wir bisher wissen über Staffel 8 (04.01.2019, 6.521 Aufrufe)
  • Zusatzinfo: Dieser Kanal wird u.a. von Marco Risch von Nerdkultur moderiert und er übernimmt auch die Leitung des Kanals..

Welche Youtube Kanäle findet ihr denn am besten? Schreibt es mir gerne in den Kommentaren.

Bildnachweise Beitragsbild: Designed by Freepik

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.

Beitrag teilen

Autorin dieses Blogs

Nerderlei Autorin Anne
Roboter: © Designed by freepik.com

Anne

Seit 1984 ist Anne ein Vollblut-Nerd und seit 2017 Autorin des Blogs Nerderlei. Sie schreibt über Filme, Videospiele, Comics und Romane der Genres Science-Fiction, Cyberpunk und Fantasy, aber auch über Technikneuheiten (z.B. künstliche Intelligenz oder Virtual Reality) und Merchandising-Artikel. Dazu gibt es jeweils Reviews, Blogbeiträge bzw. Meinungsartikel und News. Besonders im Fokus werden dabei u.a. folgende Marken stehen: Disney, Star Wars, Star Trek, Marvel, DC. Weitere Informationen zum Blog oder zum Nerderlei-Werdegang der Autorin findest du hier.

Nerdig sozial oder Social Nerderlei: Jetzt vernetzen!