Was macht einen guten Comic aus? Mein Bewertungssystem erklärt

Ich habe mir einige Gedanken darüber gemacht, was mir persönlich bei einem Comic am wichtigsten ist und wie man diese Aspekte am besten in einer Kritik transparent und nachvollziehbar darstellen könnte.

Der Aufbau eines Comics ist klar: Es gibt eine Geschichte, die in zusammenhängenden Zeichnungen erzählt wird. Demzufolge sind diese beiden Aspekte schon mal sehr wichtig. Aber was macht den Unterschied aus zwischen „Ochja, war ganz ok“ zu „WOW! Gleich nochmal lesen!“?

Anne Sa, 02.03.2019 - 01:17
Nerderlei Bewertungssystem abonnieren

Beitrag teilen