• Amazon Prime Video: Neu im Januar 2019

    Amazon Prime Video: Neu im Januar 2019

    Seit dem 01. Januar werden unsere Nerd-Herzen wieder mit neuen Filmen und Serien auf Amazon Prime Video verwöhnt. Diesen Monat sieht es zwar auf den ersten Blick etwas mau aus für Fantasy und Science-Fiction Enthusiasten, aber auch diesmal sind Filmperlen dabei. Ein besonderes Film-Highlight, meiner Meinung nach, ist „47 Ronin“ mit Keanu Reeves in der Hauptrolle. Bei den Serien geht es, wer es gruselig mag, mit „The Exorcist“ in die zweite Staffel. Wer seine Abende eher actionreich gestalten möchte, wird sich freuen, dass die dritte Staffel von DC’s Legends of Tomorrow verfügbar ist.

  • Amazon Prime Video: New in January 2019

    Amazon Prime Video: New in January 2019

    Since the 1st century BC. In January, our nerd hearts will be treated to new movies and series on Amazon Prime Video. This month it looks a bit mau for fantasy and science fiction enthusiasts at first glance, but also this time there are film beads. A particular movie highlight, in my opinion, is "47 Ronin," starring Keanu Reeves. The series, whoever likes it creepy, heads into season two with "The Exorcist." Those who want to make their evenings more action-packed will be delighted that the third season of DC's Legends of Tomorrow is available.

  • Netflix: Neu im Januar 2019

    Netflix: Neue Filme und Serien im Januar 2019

    Auch im Januar können unsere Nerd-Herzen höherschlagen: Netflix bietet auch in diesem Monat reichlich Nachschub zum bingen. Das absolute Highlight dürfte für jeden Nerd die langersehnte zweite Staffel von „Star Trek: Discovery“ sein, bei der jeden Freitag eine neue Folge auf uns warten wird. Aber auch Fans des MCUs können sich freuen, denn „Guardians of the Galaxy Vol. 2“ steht ab dem 25.01.2019 bei Netflix bereit.

  • Disney's Netflixkonkurrenz hat einen Namen

    Disney's Netflixkonkurrenz hat einen Namen

    Jetzt hat das lange angekündigte Kind von Disney endlich einen Namen und auch gleich eine offizielle Website dazu. Der neue Streaming-Dienst soll passender Weise "Disney+" heißen, so Disney-Chef Bob Iger in einem Gespräch mit Wallstreet-Analysten. "Plus" vermutlich, weil es auf dem Streamingkanal natürlich alle von Disney eingekauften Franchises zu sehen geben wird. Dabei werden die verschiedenen Marken in sogenannte Hubs eingeteilt.

  • James Gunn bei Disney gefeuert, Tarantinos „Once Upon A Time In Hollywood“ vorgezogen

    James Gunn bei Disney gefeuert, Tarantinos „Once Upon A Time In Hollywood“ vorgezogen

    Schockierende Nachrichten erreichen uns diese Tage aus Hollywood. James Gunn, Regisseur und Mastermind hinter den Guardians of the Galaxy Filmen, wurde jüngst von Walt Disney Studios fristlos gekündigt, wie die Zeitschrift The Hollywood Reporter berichtete. Grund dafür sollen provokative und verstörende Tweets u.a. zum Thema Vergewaltigung, Pädophilie und Rassismus sein, die Gunn zwischen 2008 und 2009 auf Twitter veröffentlichte.

  • Star Wars: Der 10-Jahres-Plan von Lucasfilm – neue Filme & Serien angekündigt

    Star Wars: Der 10-Jahres-Plan von Lucasfilm – neue Filme & Serien angekündigt

    Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich verliere langsam den Überblick über die einzelnen Filme und Serien und ihren zeitlichen Zusammenhang. Spielt diese Serie nun vor, während oder nach diesem oder jenem Film? Welche Reihenfolge wäre nötig, um wirklich thematisch gesehen chronologisch alle Werke nacheinander gucken zu können? Zum Haare raufen. Und jetzt sind auch noch weitere Serien und weitere Film-Trilogien angekündigt! Waaaah! Aber halt: Nicht verzagen – Google fragen.

Beitrag teilen