Meine Meinung zu Cyberpunk 2077: Ich hab' großen Redebedarf…

Seit dem 10.12.2020, also seit über einem halben Jahr und nach mehreren Verschiebungen, dürfen wir als Söldner*in V die Straßen von Night City im Open World RPG Cyberpunk 2077 unsicher machen. Ich selbst habe das Spiel bereits mehrfach auf unterschiedliche Weise durchgezockt (aktuell ca. 500 Stunden, Tendenz steigend). Aber wie wir wissen, klappte das nicht bei allen Spieler*innen so reibungslos. Das führte zu viel, sagen wir mal, "Unmut" unter den Spieler*innen.

Cyberpunk 2077: Wird es ein DLC mit Judy geben? Ich denke ja!

Hey Choombas! Night City unsicher genug gemacht und auf der Suche nach Nachschub? Mir geht es ähnlich. Aber zum Glück steht schon seit längerem fest, dass es einige DLCs für Cyberpunk 2077 geben wird. Dass einige davon kostenlos mit eher wenigen neuen Inhalten sein werden, während andere, kostenpflichtige DLCs, die Größe von Blood and Wine (Witcher 3) erreichen könnten, ist auch bereits so gut wie bestätigt. Nur was noch total unsicher und im Dunkeln bleibt: Was könnte uns in möglichen DLCs erwarten?

CD Projekt RED abonnieren

Beitrag teilen